Herzlich Willkommen

Veranstaltungen und News rund um Elsenfeld
Mittwoch, 22.11.2017

KUNSTVOLL
Mach Dir ein Bild im Bürgerzentrum

Eintritt frei
17.00 Uhr Vernissage Kinder-Galerie Liane
18.30 Uhr Sektempfang und Musik
19.00 Uhr Eröffnung der Festwoche mit Bürgermeister Matthias Luxem

Vernissage im Foyer
Künstler/innen: Gundula Fleckenstein, Sylvia Kester,
Petra Balonier, Kinder-Galerie Liane

Musikalischer Rahmen
Flippo Staab – Kontrobass; Jochen Steinhart – Guitar und Vocals;
Stephan Schlett – Posaune

MALEVENT
Mal Dir ein Bild im Bürgerzentrum

19.30 Uhr Malevent
mit Sylvia Kester und Gundula Fleckenstein

Limitierte Teilnahme von 30 Personen

30 € Unkostenbeitrag
Pinsel, Farben, Leinwand werden bereit gestellt

Anmeldung Fa. Schnarr

Donnerstag, 23.11.2017

MEHRgenerationen-Nachmittag

Bunter Nachmittag mit abwechslungsreichem Programm
Eintritt frei. Busverbindungen aus Rück-Schippach (14.10 Uhr) und Eichelsbach
(14 Uhr) inkl. Rücktransfer nach Ende der Veranstaltung.
14.30 Uhr Beginn mit Kaffee, Kuchen und kleinen deftigen Speisen
15.00 Uhr Mundart-Lesung mit Marga Hartig
15.30 Uhr Bläserkonzert mit Matthias Luxem, Richard Hornung und Wolfgang Büttner
16.00 Uhr Buntes Programm: Quiz über 25 Jahre Elsenfeld (mit kleinen Überraschungspreisen), Gemeinsames Singen, Foto-Ecke, Nagel-Design, Wichtige praktische Tipps und Hilfe für Handy und Smartphone. Flanieren an den Marktständen: Sonnen-Apotheke, Buchhaus, Mediteam, Christine Wolleb, Kunst & Genuß, Andrea`s Schatztruhe
17.00 Uhr Schulorchester der Georg-Keimelschule

Freitag, 24.11.2017

KINDER-Mitmach-Theater

für die Vorschul- und Grundschulkinder aus Elsenfeld und Ortsteilen

Von Gustl, dem Faulhorn oder gar von Faulland habt ihr bestimmt noch nichts gehört – oder? Gustl ist ein ganz seltenes Wesen. Er hat beigefarbenes, plüschiges und zotteliges Fell und einen roten Flicken auf der Brust. Nicole Kolb aus Klingenberg nimmt Euch mit auf die Reise zu den spannenden Geschichten rund um Gustl.

LESUNG mit Roman Kempf

Veranstalter: Buchhaus Elsenfeld; Beginn 19.30 Uhr

Eintritt 8,- € (Karten im Buchhaus erhältlich)

Wir schreiben das Jahr 1790. Pater Abel hat glücklich das Klosterleben beendet, seine Geliebte Marie geheiratet und übernimmt das Handelshaus ihres Vaters in Miltenberg. Doch der Zugang zur Geschäftswelt der wohlhabenden Stadt am Main birgt Hindernisse… Er plant den Einstieg in den Salzhandel in Orb im Spessart. Auf dem Weg dorthin fällt er unter die Räuber – ein spannender Irrweg durch das karge und wilde Waldgebirge beginnt.
Erleben Sie eine spannende Lesung mit Autor Roman Kempf, untermalt mit passender Musik von der Gruppe Saitensprung.

Samstag, 25.11.2017

KABARETT mit Hagen Rether

mit seinem aktuellen Programm „Liebe“

Beginn: 20.00 Uhr; Eintritt: 25,- €; Veranstalter: AK Kul-Tour e.V.

Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht sogenannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen. Es wäre zum Verzweifeln, wenn die Protagonisten nicht so lächerlich wären… und Hagen Rether weint und lacht. Und singt. Tickets unter www.adticket.de/ www.reservix.de.

Sonntag, 26.11.2017

FESTAKT zur Ortssanierung

mit Besuch des Regierungspräsidenten Dr. Paul Beinhofer

Einladung an alle Bürger/innen

15.00 Uhr Beginn des Festaktes in der Bibliothek
Begrüßung durch 1. Bürgermeister Matthias Luxem
Stehempfang mit Begrüßung der Gäste-Delegation
anschl. offizielle Freigabe der E-Bike-Station und
Besichtigung der neugestalteten Ortsmitte/
Generalsanierung Marienstraße und Kirchenumfeld

16.30 Uhr Feierstunde im Bürgerzentrum
1. Bürgermeister Matthias Luxem zum Thema
„Ortsentwicklung gestern und heute“
Festansprache von Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer
„Ortsentwicklung aus der Sicht der Städte-
bauförderung des Freistaates Bayern“
Grußworte des Landrats Jens Marco Scherf
anschl. lockeres Beisammensein mit Stehimbiss

19.00 Uhr Klavier-Konzert mit Holger Blüder
„Kompositionen aus vier Jahrhunderten“
Eintritt: Jubiläums-Sonderpreis 10 € (Tickets: www.adticket.de)
Einlass: 18.00 Uhr